Hufbearbeitung und Hufcoaching für dein Pferd

85,00  inkl. MwSt.

Ganzheitliche Hufbearbeitung, die dich, dein Pferd und eure Lebensumstände mit einbezieht

Beschreibung

Hufbearbeitung, Hufberatung & Hufanalyse – Ganzheitlich gesundes Pferd

Hufbearbeitung – Was ist das?

Ich habe mich größtenteils auf eine Art natürliche Hufbearbeitung bei gesunden Hufen spezialisiert, die darauf abzielt, die Hufe des Pferdes in einem natürlichen Zustand zu er-halten. Dabei versuche ich den natürlichen Abrieb und die Form der Hufe individuell für jedes Pferd nachzuahmen und bearbeite nicht nach einem Schema F oder einer Methode. Jedes Pferd ist ganz individuell und sollte auch so betrachtet werden. Ohne Huf kein Pferd, aber auch ohne gesunden Körper kein gesunder Huf. D.h. Alles muss ganzheitlich betrachtet werden. Die Stellung des Hufes, die Stellung der Schulter, die Trageschwäche, der Faszienkörper und insgesamt die Körperhaltung und so muss auch der Huf gelesen werden.

Kann ich die Trachten senken, lässt der Bänder-Sehnen-Apparat es zu oder eben nicht?

Kann ich die Sohle etwas bearbeiten oder ist sie zu dünn und benötigt das Material was wächst?

Ist die Eckstrebe etwas massiver, weil die Sohle sie gerade zur Unterstützung benötigt oder kann ich sie etwas kürzen?

Ist das Strahlpolster gut ausgebildet oder ist es verkümmert?

Hebeln die Wände weg oder hat der Huf eine schöne Wandverbindung?

Braucht das Pferd bisschen Wandüberstand oder nicht?

Wie lebt das Pferd? Bewegt es sich viel? Wie wird es bewegt? Über welche Böden bewegt es sich? Harten Boden? Weichen Boden?

Für welche Pferde ist meine Hufbearbeitung geeignet?

  • Für alle Pferde die Barhuf laufen
  • Für Pferde mit Hufrehe
  • Für Pferde mit Hufrolle
  • Für Pferde mit dünner Sohle
  • Für Pferde mit Schiefstellungen
  • Für Pferde mit Bockhufen
  • Für Pferde mit Durchtrittigkeit
  • Für Pferde mit Rittigkeitsproblemen
  • Für Pferde, die Hufschutz in Form von Schuhen und/ oder Hufpolstern (Luwex Rehepolster oder MyFreedm Hufeinlagen benötigen)
Hufbearbeitung Hufrehe Hufkrankheiten

Gängige Hufkrankheiten und meine Spezialisierung

Aus meiner eigenen Not heraus mit meinen Pferden, habe ich mich immer mehr auf die Hufrehe spezialisiert und konnte schon einigen Pferden und ihren menschlichen Wegbegleitern den Weg aus dieser helfen, unterstützen und Mut machen. Natürlich ohne Heilversprechen.

Die Hufrehe ist eine Entzündung der Huflederhaut. Andere sagen, eine geweitete weiße Linie, nochmals andere erkennen es am Hufwinkel/ Kronrandwinkel und sie geht in den meisten Fällen mit einer Hufbeinrotation und oder Hufbeinsenkung einher.
Wann und wo die Hufrehe beginnt, darüber sind sich die Wissenschaft und die verschiedenen Hufmethoden auch noch nicht wirklich einig. Was aber klar ist: Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, muss man schnell handeln um weiteren Schaden zu vermeiden. Am allerbesten vermeidet man jedoch schon die Hufrehe, indem man auch als nicht Betroffener sich gewisses Wissen aneignet über Hufe, Haltung und Fütterung aneignet und die Faktoren die darauf hinweisen gut einschätzen kann. Das zahlt sich definitiv aus.

Was ich beobachte ist, dass die Hufrehe auch ganz oft eine seelische Verbindung vom Pferd zu seinem/r Wegbegleiter/in hat und hier auch oft ein Steckenbleiben, nicht Weitergehen, ein im Kreis drehen und ein Wegschauen, statt Hinschauen von Situationen ist. Auch diesen Aspekt darf man in der Heilung der Hufrehe nicht vernachlässigen.

Warum bei mir?

Ich selbst habe viele Fehler gemacht nach meiner Hufausbildung in der Hufbearbeitung und durfte lernen, was man alles nicht falsch machen sollte. So habe ich die Hufrehen meiner Pferde zum Teil selbst verantwortet aus Unwissenheit über oben geschriebene Faktoren wie Fütterung, Haltung, Hufbearbeitung.
Heute weiß ich, es war wichtig und richtig für den Moment, diese Fehler zu machen, denn dadurch hatte ich den nötigen Anspruch immer weiterzulernen und dranzubleiben. Denn kein Wunsch war größer, als alle wieder fit zu bekommen. Und so besuchte ich eine Ausbildung nach der anderen und bilde mich auch heute noch stets weiter. Dieses Wissen möchte ich auch an andere weitergeben, die die Hufgesundheit ihres Pferdes in ihre Hände nehmen wollen!

Angebote neben der Hufbearbeitung

Die Hufanalyse für Selbstraspler (online):

Du findest keinen Hufbearbeiter oder hattest schon so viele und die Hufprobleme deines Pferdes verändern sich nicht positiv?
Dann könnte es Zeit sein, dass Du die Hufbearbeitung selbst in die Hand nimmst. Hierzu benötigt es natürlich Wissen und auch Übung und hier komme ich ins Spiel.

Ich helfe dir in meinen Hufanalysen, den Huf zu lesen und helfe dir zum Selbstraspler für dein Pferd zu werden. Ich unterstütze dich so lange, bis du siehst, dass sich dein Problem verbessert und du das Gefühl hast, dass du es nun selbst übernehmen kannst. Für die Hufanalyse sendest du mir einige Fotos und Videos deines Pferdes ein. Eine Anleitung dazu bekommst du nach deiner Buchung von mir.

Hufcoaching (vor Ort):

Ist dasselbe wie die Hufanalyse, nur mit dem Unterschied, dass ich es bei dir vor Ort direkt an deinem Pferd anbiete und dir dort natürlich auch paar Tools und Skills zur Bearbeitung am Pferd in Form von Werkzeugkunde und wie du damit umgehen kannst, zeigen kann.

Hufkurs:

Gerne kannst du auch einen Hufkurs bei dir im Stall organisieren. Ab 5 Teilnehmern kann ein Tag Hufelesen und Bearbeiten direkt vor Ort an euren Pferden stattfinden. Dieser Kurs beinhaltet die Theorie und die Praxis am Pferd. D.h. Du bekommst vorab von mir Infoseiten, wo du dich in die Anatomie einlesen kannst und dich im Selbststudium vorbereiten kannst. Für den Hufkurs frage bitte individuell an, indem du uns kontaktierst.

Mein größter Leitsatz

Ich betrachte den Huf nicht einzeln vom Köper und sehe immer als erstes, was er schon gut kann und wo er funktionsfähig ist. Ich helfe ihm dann an den richtigen Stellen zu seiner Hufgesundheit. Hufelesen mit Herz und Hirn.

Eine Hufbearbeitung oder Hufanalyse …

  • Betrachtet den Huf deines Pferdes ganzheitlich

  • Hilft dir, die Hufe deines Pferdes sanft und nachhaltig zu bearbeiten oder bearbeiten zu lassen

  • Gibt dir bei Bedarf eine zweite Meinung / Einschätzung

  • Wenn du möchtest, kannst du lernen, unabhängig zu werden und die Hufe selbst zu bearbeiten

Hufbearbeitung vor Ort

ab 65 EUR
  • Bearbeitung der Hufe deines Pferdes vor Ort
  • Möglich im Umkreis von max. 50km um 88637 Leibertingen (Anfahrt ab 20km: 70 Cent/km)

Hufanalyse online

85 EUR
  • Vor- und Nachbesprechung deiner Hufbilder
  • Analyse & Umsetzungstipps
  • Kann am Telefon oder per Onlinemeeting stattfinden

Hufcoaching vor Ort

85 EUR
  • Hufanalyse „live am Pferd“
  • Tipps und Tricks für Werkzeuge usw.
  • Möglich im Umkreis von max. 50km um 88637 Leibertingen (Anfahrt ab 20km: 70 Cent/km)
Seelenfreunde Tierakademie Hundetraining online Kim Ulrich

Yasemin Öztin

Expertin für artgerechte Pferdehaltung & Hufexpertin
Hypnosecoach
Yin-Yoga Lehrerin

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Profil.

Mein Name ist Yasemin und den Haflinger, den Ihr auf meinem Bild seht, ist Nils.

Nils war so ein für die Pferdeszene umgangssprachliches „Problempferd“. Losreißen, losrasen, ständiges Ziehen, spinniges Verhalten, hat uns viele Jahre begleitet, mal mehr mal weniger. Über die Jahre hat sich unser Verhältnis aber immer mehr gefestigt. Wir hatten viele Trainer, viele Stallwechsel und ständig waren wir auf der Suche und nichts hat beständig geholfen.

Ich habe mich viele Jahre von Spezialisten in verschiedenen Pferdebereichen abhängig gemacht und viel auf deren Meinung gegeben, denn ich wollte es ja perfekt machen, alles richtig machen. Ich dachte, Sie würden es doch besser wissen als ich, sonst wären Sie ja keine Spezialisten.

Vielleicht kommt dir das bekannt vor? Heute, 13 Jahre später leben wir auf unserem eigenen Herzenspferdehof und haben noch zwei weitere Herzenspferde und Nils beständige Freunde bekommen „Sunshine und Carlos“. Das Problempferd ist heute mein bester Freund und von all den Themen, die wir in den letzten Jahren hatten, ist keines mehr davon da. Vertrauen war und ist der goldene Schlüssel.

Zu meinen Schwerpunkten gehört heute die artgerechte Pferdehaltung, die Planung von Paddocktrails auf eigenen Herzenspferdehöfen, die Begleitung zu deinem Herzenspferdehof, die Pferdefütterung mit Artenvielfalt, die Hufe, das Loslassen von der konventionellen Pferdewelt, die Tierkommunikation und vor allem der erwartungsfreie und vertrauensvolle Weg mit meinen Pferden in Verbundenheit.

Für mich gibt es nicht den RICHTIGEN oder FALSCHEN Weg mit seinem Pferd.

Für mich gibt es den individuellen Weg für jedes Pferd und den dazugehörigen Menschen.
Ich helfe dir euren Weg in tiefstem Vertrauen zu gehen, wie immer er auch aussehen mag.

Auf dem Weg zu deinem tiefen Vertrauen arbeite ich mit verschiedenen Tools wie der WortPraxis, dem Kreationsbuch, der Tierkommunikation und demnächst (Ende Februar 2021) erweitert sich meine Schatzkiste für dich noch mit Hypnosen.

Zudem beschäftige ich mich mit Barhufwissen und durfte viel über den Huf als Entgiftungsorgan lernen bzw. werde wohl auch nie auslernen.

Der Huf in Verbindung zu den direkten inneren Organen ist eine absolute Faszination und begeistert mich wirklich sehr. Auch wie viele Lahmheiten ihre Ursache im Huf haben, ist absolut faszinierend und gleichzeitig erschreckend. Die positive Nachricht ist jedoch, dass man Vieles davon wieder hinbekommen kann.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Welche technischen Voraussetzungen brauche ich, um an den Online Meetings teilzunehmen?

Keine Sorge, du brauchst nicht viel!

Die Online Gruppencoachings laufen in der Regel über Zoom ab – in einem virtuellen Raum, wo du mich sehen und hören kannst und selbst auch die Möglichkeit hast, dein Mikrofon und deine Kamera anzuschalten. Das ist aber kein Muss, du kannst auch in den Chat schreiben.

Vor den Terminen bekommst du von mir eine Nachricht mit dem jeweiligen Einwahllink. Auf den kannst du zu der vereinbarten Zeit klicken und wirst in den Meetingraum weitergeleitet.

Zoom ist für dich kostenlos und funktioniert sowohl auf PC, als auch Laptop, Tablet und Smartphone. Auf einigen Geräten ist es nötig, dass du eine (kostenlose) App herunterlädst. Das Programm führt dich aber durch diesen Prozess, wenn du das erste Mal auf den Zugangslink klickst.

 

Für den Zugang in die Seelenfreunde Tierakademie und deine kursbegleitende Gruppe brauchst du nicht mehr als das Gerät, das du jetzt auch gerade benutzt, um diesen Text hier zu lesen.

Wie kann ich mich für die einzelnen Veranstaltungen anmelden?

Du meldest dich für die Veranstaltungen an, indem du in unserem Shop das jeweilige Produkt auswählst, es in deinen Warenkorb legst und bezahlst. Bei bevorstehenden Veranstaltungen melden wir uns bei Online Veranstaltungen am Tag des Events per E-Mail bei dir, um dir die Zugangsdaten zu nennen. Bei Kursen vor Ort bekommst du einige Tage vorher Bescheid und erhältst Details zu Anfahrt etc.

Bei allen digitalen (Selbstlern)Produkten bekommst du automatisch nach Bezahlung eine E-Mail von unserem Shop mit dem Downloadlink oder Zugang zum Kursbereich.

Hufbearbeitung

Yasemin Oeztin

Inspiriert dich, deinen eigenen Weg mit deinem Pferd / deinen Pferden zu gehen: Sei es in Sachen eigener Stall, Ernährung, Gesundheit oder Vertrauen in euch beide!

Mehr Angebote von Yasemin Oeztin

Sorry, keine weiteren Angebote gefunden!

Ähnliche Produkte …

Titel

Nach oben