E-Book: Bachblüten für den Tieralltag

0,00 inkl. MwSt.

Bachblüten für deinen Alltag mit Hund, Katze, Pferd mit Übersicht über die einzelnen Bachblüten (gratis E-Book zum Download)

Beschreibung

E-Book: Bachblüten für den Tieralltag (gratis)

Seit Jahrzehnten hat es sich bewährt, Bachblüten bei Tieren einzusetzen. Bachblüten ermöglichen es, auf besonders sanfte und sehr verträgliche Weise auf ein Tier einzuwirken.

Mittlerweile gibt es sehr viele Tierärzte, Tierheilpraktiker und Tiertherapeuten, die sich erfolgreich auf die Behandlung und Begleitung von Tieren mit Bachblüten spezialisiert haben.

Bachblüten wirken auf der seelischen Ebene und bringen dort die Schwingungen wieder in Einklang und leisten somit einen liebevollen Beitrag zum Seelenheil jedes einzelnen Tieres. Durch ihre subtile Wirkungsweise können Bachblüten nicht überdosiert werden, ihre Anwendung führt auch nicht zu Nebenwirkungen, deshalb kann man sie seinen Tieren unbedenklich verabreichen.

Bachblüten können sehr gut begleitend oder ergänzend zu anderen Mitteln gegeben werden. Da Tiere stärker mit ihrer Seele verbunden sind, als wir Menschen, ist die Behandlungsdauer oftmals sehr viel kürzer als bei uns.

Nach der Auswahl der passenden Blütenessenzen lässt sich häufig schon nach ein paar Tagen eine Veränderung der Stimmung des Tieres beobachten.

Sei es bei ängstlichen oder nervösen Tieren, bei anhaltender oder akuter Überforderung, bei Aggressivität oder zur Behandlung von anderen seelischen Zuständen: Es gibt für jeden erdenklichen Gemütszustand spezielle Bachblüten, die entweder einzeln oder auch kombiniert verwendet werden können, am besten als individuell auf den jeweiligen Gemütszustand des Tieres zusammengestellte Mischung.

In diesem gratis E-Book gibt dir Katja Hauswirth einen Überblick über die einzelnen Blüten und wie man sie bei Tieren anwenden kann. Das Ganze vertieft sie in den Gruppencoachings speziell zum Thema Bachblüten für Hunde, für Katzen und für Pferde.

Mit diesem E-Book …

geht es um:

  • Was sind Bachblüten?

  • Wie Bachblüten bei Tieren wirken

  • Wie man Bachblüten verabreichen kann

  • Übersicht über die Blüten und ihre Themen

Katja wurde 1976 in Lörrach geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern, sowie ihrem Maine Coone Kater Baxter und Labrador Sam in Auggen, einem kleinen Winzerdorf im schönen Markgräflerland.

Sie fühlte sich schon immer zur Naturheilkunde und gesunden (Tier-)Ernährung hingezogen, deshalb absolvierte sie eine Ausbildung zur zertifizierten NaturheilkundeberaterIn für Hunde (Heilkräuter, Vitalpilze und Aromaöle), die sie im April 2019 mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss. Es folgten im August 2019 die zertifizierte Ausbildung zur ErnährungsberaterIn für Hunde mit Zusatzqualifikationen für Katzen, eine Ausbildung zur zertifizierten Futtermittelberaterin für Pferde und Fachfortbildungen in Bachblüten, Mykotherapie, BARF und Ernährung bei verschiedenen Krankheiten bei Pferden, Hunden & Katzen.

Seit Januar 2019 ist sie als ErnährungsberaterIn niedergelassen und hat im September 2019 die Ausbildung zur TierheilpraktikerIn begonnen. Sie bietet Beratungen vor Ort sowie online an, auch hat sie bereits Seminare und Webinare durchgeführt und ist auch in diesem Bereich weiterhin tätig.

Das Leben und Arbeiten mit den Tieren ist für sie das Ausleben Ihrer Leidenschaft für diese Lebewesen, die sie durch Fort- & Weiterbildungen immer weiter entwickelt.

Mehr über Katja unter: http://www.barfischgut.de

Was braucht es, damit Du Dein Pferd / Deine Katze / Dein Hund gesund ernähren und bei körperlichen & seelischen Problemen/Erkrankungen natürlich begleiten und unterstützten kannst?

Der Schwerpunkt von Katjas Arbeit liegt darin, Tierbesitzer zu coachen, damit sie ihre Tiere so artgerecht und gesund wie möglich ernähren und in schwierigen Lebenssituationen natürlich zu begleiten. Dabei gibt es für sie nicht den einen „richtigen“ Weg, sondern darum, dass es für Dich als Tierbesitzer und Dein Tier stimmig ist und zu Euren Lebensumständen passt.

Katja unterstützt Dich auch gerne dabei, die Ernährung Deines Tieres bei Erkrankungen oder Diäten anzupassen, Dir die Angst vor Mängeln oder Fehlernährungen zu nehmen und Dir die Sicherheit bei der Wahl Eurer individuell passenden Fütterungsart zu geben.

Ebenso hilft sie dir gerne dabei, seelische Probleme wie Stress oder Unruhe durch Umzüge, Umstellungen, Zuwachs usw. mit Hilfe der Bachblüten natürlich zu begleiten.

Katja nutzt bei Ihrer Arbeit Ihre langjährige Erfahrung als Hunde- & Katzenbesitzerin und Reiterin, sowie das Wissen aus Ihren vielfältigen Ausbildungen. Ihr ist es äußerst wichtig jedes Tier als einzigartiges Individuum mit seinen ganz eigenen Bedürfnissen und Ansprüchen zu sehen. Ein Patentrezept für alle gibt es nicht, jedes Tier ist anders und einzigartig.

Sehr wichtig ist es Katja, dass jedes Tier das erhält, was es gerade braucht, egal ob Kitten, Welpe, Absetzer oder Senior, krank oder gesund.
Ein ausführliches Anamnesegespräch ist der Beginn in ein gesünderes Leben Deines Tieres.

Seelenfreunde Tierakademie Hundetraining online Kim Ulrich

Katja Hauswirth
Tierernährungs- und Naturheilberaterin, Inhaberin von BARFischgut – Tierernährungs- & Gesundheitsberatung

Michelle faszinierten Tiere schon immer. Nach dem Abitur studierte sie zunächst Grundschullehramt, doch sie fühlte sich immer mehr zu Tieren hingezogen. So fing sie neben dem Studium den zertifizierten Lehrgang Tierphysiotherapie an der Akademie für Tierheilkunde an.

Danach besuchte sie noch diverse Fortbildungen (Blutegeltherapie, Taping, Dry Needling, Tierchiropraktik und -osteopathie). Zudem legte sie 2018 die Prüfung zum Trainer C Westernreiten ab.

Seit Februar 2018 ist sie hauptberuflich selbständig und arbeitet in diesen Bereichen. Seit 2016 wohnt sie auf dem schönen Reiterhof Gut Hahnenseifen und bietet dort Behandlungen, Training und Kurse an, aber auch mobil ist sie in ganz NRW und Teilen von Rheinland-Pfalz unterwegs. Dabei ist ihr ein harmonisches Miteinander zwischen Tier und Besitzer, die Gesunderhaltung und ein tierfairer Umgang besonders wichtig.

Mehr über Michelle: www.tierphysio-rasel.de und www.mr-pferdetraining.de

Michelle arbeitet mit vielfältigen Methoden. Zu nennen sind hier u.a.: Lymphdrainage, Massagen, Osteopathie, Thermotherapie, Massagen, aktive und passive Bewegungstherapien, Blutegel, Taping, Dry Needling (spezielle Form der Akupunktur), Elektrotherapie, Aromatherapie, Raindrop-Technik und Magnetfeldtherapie.

Ihre Kenntnisse aus der Physiotherapie wendet sie auch im Reitunterricht an und gibt reitweiseübergreifenden physiotherapeutischen Reitunterricht und Sitzschulungen.

Ihr mobiler Reitunterricht, der Beritt und die Korrektur finden in der Westernreitweise statt und sie arbeitet viel mit Bodenarbeit.

Katjas Angebote